Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen.

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Seiten auf der Homepage informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für diese Internetseiten ist die AMR – Advanced Market Research GmbH Poststrasse 7 40213 Düsseldorf Germany Weitere Angaben zu unserem Unternehmen können Sie unserem Impressum.

Allgemeines

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden auch personenbezogene Daten verarbeitet. Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Informationen über den Browser Ihres Endgeräts. Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Für diesen Zweck werden nachfolgende Daten protokolliert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler der Internetseite zu beheben.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite sowie die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Kontaktformulare

Wir bieten auf unserer Website folgende Formulare zur Kontaktaufnahme an: Angebotsanfrage, Bewerbung und allgemeiner Kontakt. Wenn Sie über eines der Kontaktformulare mit uns Kontakt aufnehmen, wird eine E-Mail mit den von Ihnen angegebenen Daten erzeugt und an uns geschickt.

Um ein Kontaktformular absenden zu können, müssen die Hinweise zum Datenschutz und der Datenverarbeitung bestätigt werden. Die Eingabe Ihrer Daten auf unserer Website ist per HTTPS verschlüsselt. Die generierte Mail mit Ihren Daten wird unverschlüsselt übertragen. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter. Wenn Daten im Rahmen einer Dienstleisterbeziehung nicht weiter erforderlich sein sollten, oder ein entgegenstehendes Interesse der in Kontakt getretenen Person überwiegt, werden die betreffenden Daten gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit Dienstleistern.

Kontaktformular »Angebotsanfrage« Im Formular zwingend anzugebende Daten: Name, E-Mail-Adresse, Betreff, Nachricht. Im Formular freiwillig anzugebende Daten: Telefonnummer. Daten, die über das Formular zur Kontaktaufnahme für Angebotsanfragen eingehen, werden von uns zur Kommunikation und Angebotserstellung verwendet. Die Daten werden auf unserem Server gespeichert.

Kontaktformular »Bewerbung« Im Formular zwingend anzugebende Daten: Name, E-Mail-Adresse, Muttersprache, Nachricht. Im Formular freiwillig anzugebende Daten: Telefonnummer, weitere Sprachen. Daten, die über das Formular zur Kontaktaufnahme für Interessenten/Innen an einer Tätigkeit als Interviewer eingehen, werden von uns zur Kommunikation mit Bewerbern und zur Bearbeitung der Bewerbungen verwendet und in der Regel in einer Datenbank gespeichert. Die Datenbank wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Bei nicht erfolgreichen Bewerbungen, werden die Daten 6 Monate nach der Entscheidung gelöscht. Bei erfolgreichen Bewerbungen, also wenn es zu einer Zusammenarbeit mit einem neuen Interviewer kommt, werden die Daten 12 Monate nachdem der Interviewer nicht mehr für uns tätig ist, gelöscht – sofern gesetzliche Bestimmungen nicht eine längere Speicherung vorschreiben.

Kontaktformular »allgemeiner Kontakt« Im Formular zwingend anzugebende Daten: Name, E-Mail-Adresse, Betreff, Nachricht. Im Formular freiwillig anzugebende Daten: Telefonnummer. Daten, die über das Formular zur allgemeinen Kontaktaufnahme eingehen, werden von uns zur Kommunikation verwendet. Es kann sein, dass die Daten in der weiteren Zusammenarbeit darüber hinaus in einer Datenbank gespeichert werden.

E-Mail-Kommunikation

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angeben, kommunizieren wir mit Ihnen über E-Mail. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse grundsätzlich nicht ohne Ihr Einverständnis an Dritte weitergeben. Wenn Sie keine E-Mails von uns mehr erhalten wollen, so können Sie diese jederzeit abstellen. Bei der Versendung einer E-Mail an unser Unternehmen können, je nach der Einstellung Ihres E-Mail-Programms, automatisch personenbezogene Daten übermittelt werden. AMR wird diese ebenfalls vertraulich behandeln. Wir weisen jedoch darauf hin, dass ohne Verschlüsselung jede E-Mail vergleichbar mit einer Postkarte ist, das heißt ggf. von Unbefugten mitgelesen werden kann. Vertrauliche Informationen sollten daher nur per Fax oder als verschlüsselter E-Mail-Anhang mit uns ausgetauscht werden.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

1&1 IONOS

Für das Hosting unserer Website kooperieren wir mit 1&1 IONOS SE (Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur; folgend »IONOS«). IONOS sammelt Daten mit WebAnalytics. Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies. IONOS speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.

Folgende Daten werden erhoben: Referrer (zuvor besuchte Website), angeforderte Website oder Datei, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, verwendeter Gerätetyp, Uhrzeit des Zugriffs, IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet).

Die Daten werden von IONOS aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Websitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können. Darüber hinaus werden die Daten zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots genutzt. Die Daten werden 8 Wochen gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Ein Transfer der Daten in Drittstaaten findet nicht statt. Weitere Informationen zu den von IONOS erhobenen Daten finden Sie unter: https://www.ionos.de/hilfe/datenschutz/

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einem sog. Drittstaat außerhalb der Europäischen Union findet nicht durch uns statt. Jedoch kooperieren wir mit Unternehmen außerhalb der EU, welche Daten von uns verarbeiten.

Google Tag Manager

Zur Verwaltung von Drittanbieter-Trackern, -Scripten und -Cookies verwenden wir auf unserer Website den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als »Google«). Der Google Tag-Manager wird lediglich zur Verwaltung (Aktivierung und Deaktivierung) der Scripte verwendet. Er speichert weder Cookies noch Nutzungsdaten. Google selbst beschreibt den Google Tag Manager wie folgt: »Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.«

Weitere Informationen zum Google Tag Manager: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html

Nutzungsbedingungen des Google Tag Managers:

Cookie Consent from Osano

Wir verwenden auf unserer Website das Consent-Management-Tool »Cookie-Consent« von »Osano« (Osano, Inc., A Public Benefit Corporation, 3800 North Lamar Blvd, Suite 200, Austin, TX 78756, USA). Das Tool ermöglicht es Einwilligungen in Datenverarbeitungen über die Website, insbesondere das Setzen von Cookies, zu erteilen sowie von Ihrem Widerrufsrecht für bereits erteilte Einwilligungen Gebrauch zu machen. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, erforderliche Einwilligungen in Datenverarbeitungen einzuholen sowie zu dokumentieren und damit gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Cookie Consent bzw. Osano erhebt dabei selbst keine personenbezogenen Daten.

Wenn Sie uns über Cookie Consent von Osano Ihre Einwilligung geben, wird diese Einwilligung an den Google Tag Manager übergeben, welcher dann die entsprechenden Driitanbieter-Scripte und Cookies aktiviert. Wenn Sie uns keine Einwilligung geben, werden keine Daten mit Drittanbietern ausgetauscht. Es können aber weiterhin funktionell notwendige Cookies gesetzt werden.

Weitere Informationen zu Cookie Consent von Osano finden Sie hier: https://cookieconsent.osano.com

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Osano finden Sie unter: https://www.osano.com/legal/privacy

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als „Google“). Google verwendet Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Die Anonymisierung der durch das Cookie zu übermittelnden IP-Adresse ist aktiviert („IP-Anonymisierung“), also wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google außerhalb der EU übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, Reports über die Websiten-Nutzung zusammenzustellen und weitere mit der Websiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die bei der Verwendung von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verwenden Google Analytics nur mit der zuvor beschriebenen aktivierten IP-Anonymisierung. Das bedeutet, Ihre IP-Adresse wird von Google nur gekürzt weiterverarbeitet. Eine Personenbeziehbarkeit kann dadurch ausgeschlossen werden.

Wir verwenden Google Analytics zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website analysieren und einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

Sie können das Speichern der von Google Analytics erzeugten Cookies auch durch Vornahme entsprechender Einstellungen Ihres Webbrowsers verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Website nutzen können. Wenn Sie die Erhebung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihr Nutzerverhalten bezogenen Daten (auch Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern wollen, können Sie auch das unter dem nachfolgenden Link verfügbare Webbrowser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Um Google zur Auftragsverarbeitung der übermittelten Daten nur entsprechend unserer Weisungen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zu verpflichten, haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Websiten von Google entnehmen:

Nutzungsbedingungen: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/

Übersicht über Datenschutz: https://support.google.com/analytics/answer/6004245

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner: https://policies.google.com/technologies/partner-sites

Datennutzung zu Werbezwecken: https://policies.google.com/technologies/ads

Einstellungen zu personalisierter Werbung durch Google: https://adssettings.google.de

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Eine Löschung der Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) und Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID, IDFA [Apple-Kennung für Werbetreibende]) verknüpft sind erfolgt spätestens 26 Monate nach ihrer Erhebung.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: [Link folgt]

Hier klicken, um Google Analytics auf dieser Website und für diesen Browser zu unterbinden.

Google Ads

Auf dieser Website ist Google Ads integriert. Wir nutzen Google Ads zur Bewerbung unserer Website im Werbenetzwerk von Google. Der Zweck der Einbindung von Google Ads ist die Auswertung unserer Werbekampagne sowie die gezielte Bewerbung auf den Internetseiten des Google Werbenetzwerks (»Google Displaynetzwerk«). Betrieben wird Google Ads von der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als »Google«).
Eine Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis unserer berechtigten Interessen an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechter Gestaltung der Website.

Google Ads Conversion Tracking
Wir verwenden auf dieser Website Google Ads Conversion-Tracking. Mittels Conversion-Tracking überprüfen wir, ob ein User, der über eine Anzeige in Google auf unsere Website gelangt, eine Kontaktanfrage stellt. Die Daten nutzen wir, um unsere Anzeigen und die Website zu optimieren. 
Gelangen Sie in der Google-Suche oder auf Websites des Google Displaynetzwerks auf eine unserer Anzeigen, speichert Google auf Ihrem Computer oder Mobilgerät ein temporäres Cookie. Wenn Sie ein Kontaktformular ausfüllen, erkennt Google das Cookie und erfasst eine Conversion. Weitere Informationen zum Conversion-Tracking von Google: support.google.com/google-ads/answer/1722022

Google Ads Remarketing
Unsere Website nutzt die Funktion für Google Ads Remarketing. Über das Remarketing können wir Anzeigen in Google und dem Google Displaynetzwerk buchen, die gezielt Nutzer ansprechen, die bereits auf unserer Website waren. 
Nachdem Sie über Cookie Consent von Osano Ihre Einwilligung für Cookies geben, setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgeräts. Mithilfe der Remarketing-Daten ordnet Google die Nutzer den Google-Konten zu und speichert sie in Remarketing-Listen. Außerdem werden ähnliche Zielgruppen erstellt und dynamische Anzeigen auf Basis der Daten ausgeliefert. Weitere Informationen zum Remarketing von Google: support.google.com/google-ads/answer/2453998

Google Ads: Datenverarbeitung durch Google und Widerspruch
Die durch die Nutzung von Google Ads Conversion-Tracking und Google Ads Remarketing erhobenen Daten werden von Google verwendet, um Statistiken für unsere Website zu erstellen sowie die Werbung besser auf Zielgruppen zuzuschneiden. Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch Sie besuchten Websites, durch Google gespeichert.
Kommt es zu einem Datenaustausch zwischen Ihnen und Google Ads, kann es sein, dass über Google Ads personenbezogene Daten an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) übertragen werden. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen “Privacy Shield” zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Google gibt die erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Sie können der interessenbezogenen Werbung durch Google unter folgendem Link widersprechen: adssettings.google.de
Datenschutzbestimmungen von Google: google.de/intl/de/policies/privacy/
Informationen bezüglich Werbung von Google: google.com/policies/technologies/ads/

Facebook

Wir verwenden auf unserer Website das »Facebook-Pixel« von »Facebook« (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Dafür haben wir über den Google Tag Manager einen Code auf unserer Website implementiert. Das Facebook-Pixel ist ein Ausschnitt aus JavaScript-Code, der eine Ansammlung von Funktionen lädt, mit denen Facebook Ihre Userhandlungen verfolgen kann, sofern Sie über Facebook-Ads auf unsere Website gekommen sind. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt auf unserer Website erwerben, wird das Facebook-Pixel ausgelöst und speichert Ihre Handlungen auf unserer Website in einem oder mehreren Cookies. Diese Cookies ermöglichen es Facebook Ihre Userdaten (Kundendaten wie IP-Adresse, User-ID) mit den Daten Ihres Facebook-Kontos abzugleichen. Dann löscht Facebook diese Daten wieder. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Wenn Sie selbst Facebook-User sind und angemeldet sind, wird der Besuch unserer Website automatisch Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Folgende Daten erhebt das Facebook-Pixel:

  • Http Headers – Alles was in den HTTP-Headerfeldern verfügbar ist. HTTP Header sind ein Standard-Web-Protokoll, welches zwischen jeder Browser-Anfrage und jeder Website im Internet ausgetauscht wird. HTTP Header enthalten IP-Adresse, Informationen über den Webbrowser, Seiten Ort (page location), Dokument (document), Referrer (zuvor besuchte Website) und die Person, die die Website verwendet.
  • Pixel-spezifische Daten – Enthält die Pixel ID und den Facebook Cookie.
  • Button Click Data – Beinhaltet jede Schaltfläche (Button), den ein Websiten-Besucher klickt, den Namen (Label) dieser Buttons sowie jede Seite, die durch den Klick auf eine Schaltfläche besucht wird.

Wir wollen unsere Dienstleistungen bzw. Produkte nur jenen Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Facebook-Pixel können unsere Werbemaßnahmen besser auf Ihre Wünsche und Interessen abgestimmt werden. So bekommen Facebook-User (sofern sie personalisierte Werbung erlaubt haben) passende Werbung zu sehen. Weiters verwendet Facebook die erhobenen Daten zu Analysezwecken und eigenen Werbeanzeigen.

Sofern Sie bei Facebook angemeldet sind, können Sie Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen selbst verändern. Falls Sie kein Facebook-User sind, können Sie auf http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ grundsätzlich Ihre nutzungsbasierte Online-Werbung verwalten. Dort haben Sie die Möglichkeit, Anbieter zu deaktivieren bzw. zu aktivieren.

Wenn Sie mehr über den Datenschutz von Facebook erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die eigenen Datenrichtlinien des Unternehmens auf https://www.facebook.com/policy.php.

Verwendung von Social Plugins

Auf unseren Seiten werden sogenannte „Social Plugins“ eingesetzt. Derzeit sind dies die Plugins der Dienste Facebook, LinkedIn und Twitter.

Die entsprechenden Icons bzw. Buttons fungieren als externer Link, sodass ohne Klick auf eines der Icons keine Informationen an einen dieser Anbieter übertragen werden. Wenn der Nutzer auf eines der Icons klickt, wird er auf die Webseite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Dabei wird die URL der aktuellen Seite als Parameter übergeben. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter diese Daten ggfs. zur Auswertung nutzen.

Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter:

Facebook: Die Datenschutzrichtlinie von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/policy.php

LinkedIn: Die Datenschutzrichtlinie von LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=en_EN

Twitter: Die Datenschutzrichtlinie von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=en

Sofern Sie nicht möchten, dass die genannten Sozialen Netzwerke Daten über die Nutzung unserer Webseiten erheben, klicken Sie die genannten Buttons bitte nicht an.

Telefonkontakt zu uns

Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, wird Ihre Ruf-Nummer auf den Displays des Telefons, welches Ihren Anruf entgegennimmt, angezeigt und in unserer Telefonanlage zu Zwecken der Abrechnung gespeichert.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kontrolle der rechtmäßigen Abrechnung.

Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei AMR gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Bitte wenden Sie sich dazu an den Datenschutzbeauftragten.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Einwilligung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

IFAS – INNOVATION UND FORTSCHRITT IM ARBEITS-UND GESUNDHEITSSCHUTZ

Herr H.-G. Böcker Dipl.-Ing. Sicherheitstechnik Tel.: + 49 (0) 23 89 / 9 25 18 70 E-Mail: dataprotection@amr-research.com

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben ein Beschwerderecht, wenn Sie der Meinung sind, dass unser Unternehmen mit Ihren Daten nicht ordnungsgemäß umgeht. Sie können sich dann an eine zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen 40102 Düsseldorf E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter: https://amr-research.com/dataprotection

zuletzt aktualisiert: 15.12.2018